Di

02

Jun

2015

Neuntöter - Fotografie

Neuntöter oder auch Rotrückenwürger genannt, ist ein Vogel der extensiv genutzten Landschaften, Brachflächen und Trockenstandorten. Er benötigt Bodensicht und deshalb darf die Vegetation nicht zu "fett und dicht" wachsen, da sonst die Insektennahrung nicht auffindbar ist.

Wer ein Gebiet nach Neuntötern absuchen möchte, kann sich an den Habitatansprüchen orientieren, z.B. wird man intensiv Grünland kaum ein Neuntöterpaar finden.

Einige mittel hohe Strauchwerkgruppen sollten als Ansitzwarten ebenfalls im Neuntöterrevier vorhanden sein. 

Wenn man als Fotograf ein solches Revier gefunden hat kann man durch entsprechende Beobachtungen die Lieblingssitzplätze der Neuntöter erkunden und meist findet sich auch ein guter Platz um ein Tarnnetz oder Tarnzelt aufzustellen, von wo man die Vögel störungsfrei fotografieren kann.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Was liegt an ...

Windkraft - Chance oder Fluch ?


Derzeit häufen sich wieder die Anfragen der Windkraft -Investoren um in unserer Bergischen Landschaft neue Anlagenfelder zu installieren  (siehe Windkraft).

Klick den Hirsch